Nicht für jeden Hund ist die Begegnung mit Artgenossen oder fremden Personen entspannt und unkompliziert. Das kann die verschiedensten Ursachen haben und zeigt sich häufig in Form von unsicherem, aufgeregtem und (leinen-)aggressivem Verhalten.

 

Im Begegnungstraining mit immer wieder neu zusammengestellten Mensch-Hund-Teams lernt Ihr Hund, diese Begegnungen entspannter zu erleben und neues, erwünschtes Verhalten zu zeigen.

 

Die Hunde bleiben während des Trainings an der Leine. Gegenseitige Rücksichtnahme schafft ein entspanntes Lernumfeld.

 

Die aktuellen Termine teile ich Ihnen auf Anfrage mit.

Füllen Sie dazu bitte das Kontaktformular aus oder schreiben mir eine Email. Vielen Dank.

So läuft das Begegnungstraining bei hundumFAIR ab:

Grundlagen schaffen

In Einzelstunden erarbeiten wir uns grundlegende Voraussetzungen wie Markersignal, Umorientierung und Leinenhandling.

B.A.T.-Trainings

Training mit Zeit und Raum für Mensch und Hund. Ihr Hund lernt, durch deeskalierendes Verhalten Begegnungen selbst positiv beeinflussen zu können.

Aufbau hilfreicher Signale

Sinnvolle Signale wie Click für Blick, ein sicherer Rückruf, ein Stop-Signal und vieles mehr werden hier im Rahmen von Duo-Trainings aufgebaut.

Kontakt

hundumFAIR Hundetraining

Cornelia Glink

Au 3, 86424 Dinkelscherben

 

Tel.: 08292.960533

Mobil: 0172.5115475

info@hundumFAIR.de